REPORT: Climbing trip to Laos

REPORT: Climbing trip to Laos

Photos and words from Flo, who has just returned from a climbing trip in Laos.

“Endlich sind Weihnachtsferien. Und dann noch die Gewissheit, dass die Wette vom Jahresanfang aufgeht. Wir hatten uns die Flugtickets nach Laos schon im Februar besorgt. Da waren sie noch günstig. Dass es keinen Schnee gibt, macht den Abschied noch leichter.

Laos ist so etwas wie ein schlafendes Paradies für Kletterer. Senkrechter Kalk überall. In unverstellbarer Menge. Nur ein homeopatischer Teil davon ist erschlossen. Wir quartieren uns im GreenClimbersHome in der Nähe von Thakek ein. Ein knappes dutzend Bambushütten und ein Haupthaus umringt von Felswänden. Zwischen Schlafen, Essen und Klettern liegen weniger als 5 Minuten. Das Publikum ist sehr international. Weihnachten und Silvester verbringen wir hier. An den Ruhetagen mieten wir uns in der Stadt ein paar Roller und erkunden das Land. Alles ist deutlich ländlicher und einfacher als in den benachbarten Ländern. Uns gefällts, auch wenn wir ab und an das Meer vermissen. Flo”

All photos: Ralf Heuber 

      Laos.Climbing.Flo.Heuber (10 von 24)

Laos.Climbing.Flo.Heuber (13 von 24)

Laos.Climbing.Flo.Heuber (24 von 24)

Back to blog